Willkommen auf der Amba-Homepage!

Tauchen weitab vom Massentourismus

Die Amba, das einzige Safarischiff im Norden der Malediven bietet einen unvergesslichen Tauchurlaub abseits vom Massentourismus.

Im Jahr 2016 wurde die Amba komplett renoviert und wird jedes Jahr während der Sommermonate auf den neuesten Stand gebracht.  Die Amba bietet Ihnen ein großzügiges Platzangebot sowohl im Innen, als auch im Außenbereich. Im Oberdeck befinden sich 4 von 11 Kabinen, 7 weitere geräumige Kabinen befinden sich im Unterdeck. Sie möchten keinen anderen Tauchern begegnen, einen Tauchplatz ganz für sich haben? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Der farbenfrohe Norden bietet unglaublich schöne Tauchplätze, viel Ruhe und unvergessliche Erlebnisse. Es gibt eine sehr große Artenvielfalt, somit kommen sowohl unsere Makro- als auch Großfischliebhaber auf ihre Kosten. Nur die Amba steuert seit 2004 Tauchplätze im Haa Alifu Atoll und Haa Dhaalu Atoll, ganz im Norden der Malediven an, rund 280 km von Male entfernt und in nur 35 Minuten mit dem Propellerflugzeug zu erreichen. Das Schiff kreuzt überwiegend im Haa Alifu und Haa Dhaalu Atoll, bietet jedoch auch regelmäßig Sondertouren ins Baa Atoll an. Dort befindet sich der beliebte Manta und Walhaispot „Hanifaru“. Außerdem finden Sondertouren ins Raa Atoll sowie einige „Best of Maldives“  Touren zum Saisonstart im September ab Male statt, wo kein Inlandsflug erforderlich ist . Entlegene Riffe mit Mantas und Riffhaien, aber auch Stachelrochen, Gitarrenrochen. Leopardenhaien und eine Vielzahl an sonst eher für Indonesien typische „Critters“  laden zu unvergesslichen Tauchgängen ein. Vor allem seit der letzte El Nino einen Teil der Hartkorallen auf den Malediven zerstört hat, wissen nicht nur die Unterwasserfotographen die großen, farbenfrohen Felder von Weichkorallen im Norden der Malediven noch mehr zu schätzen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns Sie bald auf der Amba begrüßen zu dürfen.

 

Erleben Sie die Malediven von ihrer schönsten Seite bei einer Tauchsafari durch bekannte oder noch unberührte Atolle. Was genau Sie auf der Amba erwartet, erfahren Sie beim Rundgang durch unsere Homepage. Geniessen Sie jetzt schon die Urlaubsvorfreuden und die unvergesslichen Eindrücke, die eine Tauchsafari zu bieten hat.

 

 

 

 

Wir sind die Pioniere...

im Haa Alifu und Haa Dhaalu Atoll,

den nördlichsten Atollen der Malediven.

 

Unsere Highlights der letzten Monate ...

Vielen Dank Heike für das super Foto vom Amby Canyon. November 2018.

Unser "Norbert" am Hirimaradhoo Thila kurz vor Weihnachten 2018.

Ein Danke an Rainer für dieses schöne Exemplar. Finey Thila, Januar 2019.

Der Norden ist unheimlich Fischreich. Kulhu Thila im Januar 2019.

Nicht alltäglich... Danke an Rainer! Februar 2019 am Orimas Thila.

Die Giganten der Meere ... Foto von Jamin im Februar 2019 in Mulhidhoo.

Lole Thila im Februar 2019, fotografiert von Nina.

Wieder ein super Bild, Tamara. Hondaidhoo Thila im Februar 2019.

Traumhafte Weichkorallen ... Tamara, Hirinaidhoo Thila, Februar 2019

So elegant ... fotografiert von Tamara am Enmadi Thila im Februar 2019.

Leopardenhaie sind am Anemon Thila anzutreffen. 

Gitarrenrochen sind im Norden auch keine Seltenheit.

Tolles Bild ...so ein freundlicher Kerl ... Danke Mario! Lole Thila, 2019.

Ein klasse Nachttauchgang ... Bild von Tamara im Februar 2019.

Ein gelungenes Bild von Tamara am Theefaridhoo Thila, Februar 2019.

Und gleich nochmal eine Schnecke...Nellaidhoo Thila im März 2019.

Fischsuppe ... aufgenommen am Keylakuna Thila von Tamara, März 2019.

Überhänge voller Weichkorallen am Amba Thila, Foto: Tamara im März 2019.

WEB DESIGN BY