Tauchsafaris zu den besten Atollen auf den Malediven unter deutscher Leitung.

YACHT CHARAKTER

Das Schiff ist seit 18 Jahren ein komfortables Tauchsafari-Boot mit individuellem Charme. Auf der großen und gepflegten Yacht finden maximal 18 Gäste Platz. Wir bieten viel Komfort auf einem schönen, massiven Schiff, wo es auch mal Ecken und Kanten gibt, die knarzen und nicht mehr so makellos sind wie vor 18 Jahren. Die Yacht ist 34 Meter lang und mit ihren 10 Metern Breite ist sie ein sicheres und auch ruhiges Schiff.


CREW CHARAKTER

Die Crew arbeitet schon seit vielen Jahren auf dem Schiff und beherrscht ihr Handwerk. Unsere Guides sind erfahren, somit verstehen diese auch, mit den unterschiedlichsten Taucherfahrungen professionell umzugehen.



WAS GIBT ES ZU SEHEN?

Taucher haben die Chance, schöne, gesunde Riffe zu erkunden und Mantas, Walhaien, Riff-Haien, Stachelrochen, Geigenrochen, Hammerhaien, Tigerhaien, Bullenhaien, Hochsee-Schwarzspitzen Riffhaien, Silvertip Haien und verschiedensten Kleintieren bei unvergesslichen Tauchgängen zu begegnen. Es ist wichtig zu wissen, dass wir natürlich wann immer möglich die angepriesenen Tauchgründe und Atolle anfahren. Es kann allerdings sein, dass wir die geplante Tour aus wettertechnischen Gründen ändern und Alternativen nutzen müssen. Die Entscheidung liegt allein beim Kapitän. Wir selbst tauchen gerne an guten Plätzen, also wird die Tour wirklich nur geändert, wenn es sein muss. Sicherheit geht immer vor!



DIE KOMFORTABLEN KABINEN

Das Oberdeck verfügt über zwei sehr schöne, exklusive Kabinen mit eigener großer Terrasse. Auf dem Unterdeck gibt es 7 weitere Standard-Kabinen mit eigenem Badezimmer, individuell regulierbarer Klimaanlage und einem zusätzlichen Ventilator.



SALON & CO.

Im Salon werden täglich drei frische internationale Mahlzeiten als Tischbuffet serviert. Die Küchencrew arbeitet seit vielen Jahren an Bord und zaubert mit frischen Produkten westliche, asiatische und natürlich auch maledivische Spezialitäten.

 

Trinkwasser, Schwarztee und löslicher Kaffee sind im Preis inkludiert. Alkoholische und nicht alkoholische Getränke sind von 7 Uhr bis 23 Uhr an der Bar im Salon erhältlich. Nach dem Abendessen öffnen wir unsere Moonshinebar auf dem Schattendeck und mixen die tollsten Cocktails, Longdrinks und natürlich gibt es auch eiskaltes Bier zum moderaten Preis.

 

Der überdachte Outdoor-Salon auf dem Oberdeck bietet Schatten und ist ideal, um zwischen den Tauchgängen oder am Abend zu entspannen. Ein großes, teilweise überdachtes Sundeck lädt zum Sonnenbaden ein.



DER TAUCHBETRIEB

Es werden 2-3 Tauchgänge pro Tag, sowie ein Nachttauchgang während der gesamten Tour angeboten. Der Nachttauchgang ist in den maximal 3 Tauchgängen bereits enthalten. An Tagen wo wir von Atoll zu Atoll fahren bieten wir ausnahmslos nur 2 Tauchgänge an.

 

Alle Tauchgänge werden von dem zugehörigen sehr grossen Begleitschiff gemacht. Es bietet mit 16 Metern Länge und 5 Metern breite ausreichend Platz zur Aufbewahrung des Equipments und zum Anlegen der Ausrüstung. Das Dhoni fährt maximal 14 Knoten und ist somit ideal für zügige Fahrten zwischen Tauchschiff und Hotelschiff.

 

Nitrox ist vorgeschrieben und alle Gäste müssen für eine Tauchtiefe von 30 Metern zertifiziert sein. Eine Mindestanzahl von 50 Freiwassertauchgängen wird erwartet. Die Touren, die gefahren werden, bestehen hauptsächlich aus Strömungstauchgängen und jeder Tauchplatz hat eine Durchschnittstiefe von 25 bis 30 Meter. Falls Taucher zu Beginn der Safari nicht für Nitrox zertifiziert sind, kann der Nitrox Kurs an Bord bei einem erfahrenen deutschsprechenden Tauchlehrer gemacht werden.

 

Aus Sicherheitsgründen bieten wir keine Luftfüllungen an und sind sehr strikt bei der Tauchsicherheit und dem Tauchequipment.

 

Vor jedem Tauchgang gibt es ein kurzes, informatives Briefing auf Englisch falls internationale Gäste an Bord sind, das die Taucher bestens für den Tauchgang vorbereitet. Ein deutschsprechender Mitarbeiter ist jederzeit an Bord und übersetzt die Briefings natürlich gerne auf Wunsch simultan.

 

Getaucht wird im Buddy Team. Das heißt, jeder Taucher ist für sich und seinen Buddy verantwortlich.

 

An- und Abreisetag sind tauchfrei. Der letzte Tauchgang wird morgens am Tag vor der Abreise absolviert.

 

Jeder Taucher muss neben dem üblichen Tauchequipment Schneidewerkzeug, Boje, Taucherlampe, Signalpfeife sowie einen Nitrox-fähigen Tauchcomputer bei jedem Tauchgang mit sich führen.

 

Einen Tag nach Anreise wird morgens ein Check-Tauchgang gemacht, bei dem die Taucher entspannt ihr Können auffrischen dürfen und das eigene Equipment auf Funktionalität überprüfen können. Die Guides sind da, um zu helfen und um sicherzustellen, dass sich jeder wohlfühlt.



AKTUELLE EINREISEBESTIMMUNGEN.

Stand Oktober 2022 bestehen keinerlei Einschränkungen für die Einreise auf die Malediven. Da sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können, möchten wir unsere Gäste bitten, sich rechtzeitig vor dem Abflug zu informieren. Der Reisepass muss mindestens ein halbes Jahr gültig sein. Für die Teilnahme an der Tauchsafari sind weder Impfung noch PCR-Test erforderlich.



CHECK IN - CHECK OUT

Die Gäste werden um 14.00 Uhr im Bereich des Burger-King-Restaurant von einem deutschsprechenden Reiseleiter abgeholt.

 

Informationen zum Check out Tag finden Sie hier

 



TECHNISCHES

 Baujahr: 2004

 Länge: 34 Meter

 Breite: 10 Meter

 Motoren: Volvo Penta Marine

 Generatoren: 2 Fischer Panda 40 KW, 1 Kohler 80 KW

 Kompressoren: 2 Bauer Kompressoren,1 Membrane für Nitrox

 Tauchflaschen: 12 Liter Alu, 15 Liter Alu, DIN Ventile mit oder ohne Inlett

 Navigation: Kompass, Funk, GPS, Tiefenmesser, Fishfinder

 

Sicherheut: Kompass, Mobiltelefone, Sateliten Telefon, GPS Ortungsgeräte für Guides

Rettungswesten, Rettungsbeiboot, Grosse Treibstoff Feuer Löschanlage im Maschinenraum, Feuerlöscher an Allen wichtigen Stellen, Feuerdecken für die Küche, Rauchmelder, Regelmässige Trainings für die Crew, Allgemeiner Notfall Alarm auf Batteriestrom, 24 Stunden personelle Sicherheitswache mit 30 Minuten Erinnerungsalarm, Ankeralarm, Epirb Notfallmelder, Notfallsauerstoff auf Tauchschiff und Hotelschiff, Erste Hilfe Koffer, Wundnähzeug, Skalpelle, Steriles Wundbesteck sowie Wundversorgungsmaterialien falls ein Gast ein Arzt ist und wir einen Notfall haben. In Vorbereitung ist die Installation eines Defibrilators.



BORDSPRACHE & NATIONALITÄTEN

 Die Bordsprachen sind deutsch und englisch.



EXTRA KOSTEN

Alle Extrakosten sind hier auf der Webseite ersichtlich.

 

Preisänderungen behalten wir uns vor.

 

An Bord ist nur Barzahlung in Euro oder US-Dollar möglich. Kartenzahlung bzw. Banktransfer werden nicht akzeptiert.

 

Die gesetzlich verbindliche Service Charge beträgt 10% vom Gesamtpreis der Tour und der an Bord bezahlten Leistungen. Diese kommt in etwa 20 Euro pro Taucher und Pro Nacht gleich. Falls die Servicecharge weniger als 20 Euro beträgt wird natürlich auch weniger berechnet. Dieses Geld wird bei der Abrechnung in Bar berechnet. Ein extra Trinkgeld kann, muss aber nicht zusätzlich gegeben werden. Dies ist eine von der Maldivischen Regierung vorgeschriebene Gebühr und wird den Mitarbeitern zu gleichen Teilen fair, in voller Summe und sofort ausbezahlt.

 

Infos hierzu finden Sie hier:

 

https://lra.gov.mv/service-charge-regulation-gazetted/

 

Aufgrund der starken Preisanstiege von Treibstoff sind wir leider gezwungen einen Treibstoffzuschlag von 15 Euro pro Gast und Nacht zu erheben. Dieser wird am Ende mit der Bordrechnung in Cash berechnet.

Aus Sicherheitsgründen bieten wir keine Luftfüllungen aber Nitrox an. Nitrox ist im Trippreis nicht enthalten und wird ebenfalls am Ende pro Tauchtag, auch den letzten Tauchtag an dem nur ein Tauchgang gemacht wird mit 10 Euro pro Tauchtag berechnet.



VERSICHERUNG

Wir bitten Sie sicherzustellen, dass eine gültige Tauchunfall- Reise-sowie Evakuierungsversicherung vorhanden ist.




KLIMA UND KLEIDUNG

Bei durchgehend schwülen 30 bis 32 Grad Celsius empfehlen wir unseren Gästen eine leichte Sommerbekleidung.



ALKOHOL & MALEDIVEN

Die Malediven sind ein moslemisches Land und es ist strikt verboten Alkohol einzuführen. Bei uns an Bord darf mitgebrachter Alkohol nicht verzehrt werden. Wir bieten eine Vielzahl an alkoholischen und natürlich auch nicht alkoholischen Getränken zu sehr fairen Preisen an.



RAUCHEN AN BORD

An Bord darf ausschließlich in der offenen Hecklounge oder am Sonnendeck geraucht werden.


MEDIKAMENTE UND MEDIZINISCHE VERSORGUNG UND NOTFALL KONTAKT ZUM SCHIFF

Wir empfehlen für die Mitnahme von Medikamenten die Einfuhrbestimmungen des Landes zu überprüfen. Bis dato hatten keine unserer Gäste Probleme hinsichtlich der Einfuhr von Medikamenten.

Bitte vergessen Sie nicht, neben ihren persönlichen Medikamenten eine kleine Reiseapotheke mitzunehmen. An Bord dürfen wir gesetzlich nur Notfallsauerstoff und Verbandszeug anbieten.

Das Gesundheitswesen auf den Malediven ist gut. Das Tree Top Hospital in Hulhumale entspricht europäischen Standards. Druckkammern befinden sich auf Kuredu, Kuramathi und Bandos.

 

Selbstverständlich haben wir ein Sateliten Telefon an Bord. Diese Nummer ist für den äussersten und hauptsächlich medizinischen Notfall gedacht. Ebenso falls es sich um einen Schicksalsschlag handelt und ein Gast dringend erreicht werden muss. Unser Kapitän kann via dieser Nummer 24 Stunden am Tag erreicht werden. Flugverspätungen und dringende Anfragen zählen unter keinen Umständen zu Notfällen, abgesehen davon dass die Kosten des Anrufs sehr teuer sind. 008821644411805